Montag, 11. August 2014

Statt Klötzchen, bau ich mit Gemüse!

Ahoy ihr Lieben!


Heute möchte ich euch ein relativ schnelles, aber ansehnliches Gericht vorstellen. Sommerlich leicht und dabei sehr sättigend:

Zucchini & Kartoffel Türmchen mit Avocado-Tomaten-Paprika-Auberginen-Porree Füllung




Für 2 Personen:

4 mittelgroße Kartoffel
1 Zucchini
1 rote Paprika
2 Tomaten
1 große reife Avocado
1 kleine Hand voll Petersilie
10 cm Porreestange
2-3 Frühlingszwiebeln
2 getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft)
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL weißes Mandelmus
1 TL Limettensaft
1 TL Hefeflocken
1 Msp. Kurkuma
1 Msp. getrockneter Oregano
Salz & Pfeffer


Die Kartoffeln waschen, schälen und kochen. Zucchini in dünne Scheiben schneiden (siehe Foto), mit Salz & 1 EL Öl mischen und drei Minuten in einer Pfanne andünsten, so dass sie schön knackig bleibt. Avocado aufschneiden, mit einem Löffel aushöhlen und zusammen mit der Paprika in kleine Würfel schneiden. Tomate kleingewürfelt dazugeben, sowie die getrockneten Tomaten klein hacken und hinzufügen.

Derweil Porree, Frühlingszwiebeln, die halbe Zwiebel und die Knoblauchzehe kleinschneiden und zusammen andünsten, dann zu Avocado-Paprika Mischung hinzugeben. Alles gut mischen und mit den restlichen Gewürzen, dem Mandelmus, der kleingehackten Petersilie, dem Limettensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln in Scheiben schneiden und neben den Zucchini Scheiben immer abwechselnd mit der Füllung zu kleinen Türmchen aufschichten. Am Ende mit Petersilie garnieren.


Guten Appetit!




Dann möchte ich noch einmal auf das vegane Strassenfest am 13. September in Hamburg hinweisen!
Nicht mal mehr ein Monat, bald findet ihr im Programm auch eine Programminfo über meine Backshow. Ich freue mich schon sehr darauf, dort eine Erdbeer-Mousse Au Chocolat-Torte zu backen! :) Das Rezept werde ich hier natürlich auch noch einmal vorstellen.



Liebe Grüße,

Fräulein Flauschmiez


Freitag, 20. Juni 2014

Der beste Salat der Welt

Ahoy ihr Lieben!


Heute möchte ich euch ein Rezept zeigen, dass meine Freundin Zebra und ich spontan erfunden haben und das ich seitdem total gerne zubereite, weil es so schnell, einfach, aber gleichzeitig suuuuper lecker ist!



500g Gemischter Salat, z.B. mit Babyspinat
1 (Flug-)Mango
1 Avocado (Sorte: Hass) -> purer Pflanzenhass! ;)
100g Shiitake Pilze
1 Scheibe dunkles Brot
Olivenöl
Salz 
Pfeffer
Paprikapulver (gerne auch scharf)
Kokosmilch

Salat waschen und abtropfen lassen, eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Mango schälen, Avocado halbieren, Kern entfernen, auslöffeln und zusammen mit den Pilzen in kleine Stücke schneiden. Pilze anbraten, bis sie knusprig kross sind, mit Salz und Pfeffer würzen. Brot in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Alle Zutaten bis auf die Croutons zum Salat geben und gut durchmischen. 8 EL Kokosmilch und 4 EL Olivenöl gut mischen, mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen (darf ruhig etwas zuviel sein, da sich das Dressing ja noch verteilt im Salat). Croutons auf dem Salat anrichten und mit etwas Dressing servieren.

Guten Appetit!

Liebe Grüße,

Fräulein Flauschmiez


Samstag, 14. Juni 2014

Vegan Bake Sale

Ahoi ihr Lieben!


Anbei ein kurzer Bericht zum heutigen "Vegan Bake Sale" und dazu passend das Grundrezept für meine Cupcakes.



2 1/2 Tassen Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
(2 TL Kakaopulver, für Schoko Cupcakes)
1/2 Tasse ungesalzene vegane Margarine
1 1/2 Tassen Zucker
2 Löffel Sojamehl mit jeweils 2 Löffeln Wasser
1 TL Vanille
1 Tasse Soja-, Hafermilch, etc
1 TL Weißweinessig
1 TL Natron


1 Tasse vegane Margarine (z.B. Alsan)
1 Tasse Palmin Soft (wer kein Palmöl nutzen möchte, nimmt die doppelte Menge Margarine)
1/4 Tasse Vanille Hafermilch
1 TL Vanille
3 Tassen Puderzucker




Mehl, Backpulver & Salz gut mischen, in einer großen Schüssel Margarine und Zucker aufschlagen, bis beides fluffig ist, danach die Sojamehl-Wasser Mischung nacheinander zugeben (steht für 2 Eier). Nun 1/3 der Mehl-Mischung zugeben, danach die Hälfte der Milch dazumischen, dann wieder 1/3 der Mehl-Mischung sowie die andere Hälfte der Milch. Mit dem letzten Drittel der Mehl-Mischung enden und alles zu einem glatten Teig verrühren. In einer kleinen Schüssel Weißweinessig und Natron mischen, es zissssscht! Zum Teig geben und unterrühren. Muffinförmchen zu 3/4 mit Teig füllen und auf mittlerer Höhe bei 180°C 20-22 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob noch etwas kleben bleibt, wenn nicht, sind die Muffins fertig. Nun abkühlen lassen und weiter geht es mit dem Frosting...

Vegane Margarine, Palmin Soft, Hafermilch und Vanille gut mischen, dann den Puderzucker je Tasse zugeben, bis die richtige, cremige Konsistenz erreicht ist. Auf die abgekühlten Cupcakes geben (z.B. mit einer Spritztüte) und dekorieren. :)


Nicht nur diese Cupcakes, auch Apfelkuchen, Cookies, Pizzaschnecken, Schokobrötchen und vieles mehr haben wir heute für einen guten Zweck gegen Spende verkauft. Der Erlös geht an den Free Animal e.V., ein Verein, der Lebenshöfe unterstützt.





Guten Appetit!

Anbei noch ein Link zu Peta, mit 5 Tipps für vegane Reinigungsmittel zum Selbermixen - super Idee!

Liebe Grüße,

Fräulein Flauschmiez



Montag, 9. Juni 2014

Basilikum Pesto & Pasta

Ahoy ihr Lieben!




Heute möchte ich ein einfaches Basilikum Pesto Rezept mit euch teilen, schnell & gesund!

60g Pinienkerne
2 Hände Basilikum Blätter
8 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer


Während ihr die Pasta zum Kochen bringt, röstet die Pinienkerne kurz in der Pfanne (ohne Öl), bis sie bräunlich verfärbt sind und mixt sie dann mit einem Pürierstab mit den Basilikum Blättern und dem Olivenöl. Sobald eine festere Masse entstanden ist, schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Bei Bedarf kann auch gerne eine Knoblauchzehe zugefügt werden. Ferner kann man statt Pinienkerne auch Pistazien benutzen (günstiger).

Guten Appetit!

Liebe Grüße,

Fräulein Flauschmiez



Dienstag, 11. Februar 2014

Himbeer Crumble, ahoy!



Ahoy ihr Lieben!


Hiermit möchte ich euch auf meinem neuen Blog begrüßen!

Ich habe nach langer Pause wieder Lust bekommen, heißgeliebte vegane Rezepte für jede Lebenslage, Fotos von meiner flauschigen Mieze Dexter und Tipps und Produkttests (wenn ich etwas nettes Veganes finde) mit euch zu teilen.

Liebe Grüße,

Fräulein Flauschmiez